Wir bilden aus:

Auszubildende Industriekaufleute (m/w/d)

Abwechslungsreich und verantwortungsvoll ist dieser Beruf: Industriekaufleute befassen sich mit allen Geschäftsarbeiten, die in einem Industriebetrieb anfallen. Sie sind in allen Bereichen des Betriebes vertreten. Sie kaufen Rohstoffe ein, wobei sie mit dem Lieferanten über einen möglichst günstigen Preis verhandeln. Bei Qualitätsmängeln lassen sie die Ursachen ermitteln und beheben sie. Für die Lieferung der Waren erstellen sie die Auftragspapiere. Zuvor verhandeln sie mit den Kunden über die Preise und die Art der Lieferung.

Gespräche mit Kundschaft und Lieferanten, Vergleich von Warenangeboten und Planung der Warenbeschaffung, Analyse des Jahresabschlusses (Umsatz, Aufwand, Reingewinn) usw. gehören zu den täglichen Aufgaben.

Voraussetzung:

  • Fachhochschulreife oder Abitur (guter Abschluss)
  • Gute Mathematik-, Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Grundkenntnisse in Spanisch oder Französisch
  • Kaufmännisches Denken, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kontaktbereitschaft, Kunden- und Serviceorientierung
  • Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit
  • Organisatorische Fähigkeiten und Flexibilität

Ausbildungseckdaten:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule in Lübeck
  • Berufsschule: Hanse-Schule für Wirtschaft und Verwaltung (duale Ausbildung)

Nächster Ausbildungsstart: 01.08.2021

Für das Ausbildungsjahr 2020 konnten wir bereits alle freien Plätze besetzen. Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsgang 2021 beginnt im August 2020 mit der Freischaltung des Online-Bewerbungsbuttons.  

Ansprechpartner: Frau Katrin Kanthak +49 451/3100-0

Ausbildungsplätze besetzt